www.splitusa.com/men-enter the Split homepage!www.billabong.com-enter the Billabong homepage!www.mazine.de-enter the Mazine homepage! www.redhotchilipeppers.com-enter the Red Hot Chili Peppers homepage!www.beatsteaks.de-enter the Beatsteaks homepage!www.mandodiao.com-enter the Mando Diao homepage!
>>>DaNi<<<
  Startseite
  Über...
  CULCHA WHAT? CULCHA CANDELA
  Bob Marley
  Die Toten Hosen
  AEV
  Beatsteaks
  Red Hot Chili Peppers
  Franz Ferdinand
  Bloodhound Gang
  Surfa
  Sprüche
  The Offspring
  ***VC #15***
  Rise Against
  Mando Diao
  !?Billy Talent?!
  *Good Charlotte*
  Yellowcard
  Sum 41
  Blink 182
  ???
  Gästebuch
  Kontakt

   vronis, jojos & fiffis hp
   \m/renes page\m/
   !!!marks hp!!!
   melikes hp
   verenas hp
   anus hp
   nils gaga hp^^
   dinis hp #2
   dinis hp #1
   lauras hp
   aev hp
   kathys hp

www.redhotchilipeppers.com-enter the american Red Hot Chili Peppers homepage!

http://myblog.de/pedaluschdig

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vince Carter
www.vincecarter15.com-enter the Vince Carter homepage!
Vincent Lamar Carter (* 26. Januar 1977 in Daytona Beach, Florida) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielt zurzeit für die New Jersey Nets in der NBA. Er ist der Cousin seines früheren Raptors Teamkollegen Tracy McGrady.

Biografie
Vincent Lamar Carter besuchte drei Jahre lang die Universität von North Carolina. 1998 wurde er an fünfter Stelle von den Golden State Warriors ausgewählt (gedrafted) und sofort für Antawn Jamison an die Toronto Raptors getauscht (getraded). Seitdem war er der Star-Spieler der Raptors und beeindrucke die Fans mit spektakulären Slam-Dunks. Er gewann ohne Mühe den Rookie of the Year Award für die Saison 1998/99. Ausserdem hat er eine Tochter, die im Jahre 2005 auf die Welt kam.

Im Jahr darauf wurde Carter zum ersten Mal als All Star ausgewählt und zeigte dabei sein Können durch das Gewinnen des Slam-Dunk-Contest. Ab diesem Zeitpunkt war er in jedem Jahr All Star. Seine beste Saison war 2000/01 mit durchschnittlichen 27,6 Punkten und 5,5 Rebounds pro Spiel. Die höchste von ihm in einem Spiel erzielte Punktzahl waren 51 Punkte gegen die Phoenix Suns am 27. Februar 2000. Außerdem wurde er mit dem US-Dream-Team Olympiasieger in Sydney.

In Sydney vollführte Carter einen der wohl spektakulärsten Dunks der Basketball-Geschichte, als er aus vollem Lauf buchstäblich über den französischen 2,15m-Riesen Frederic Weis hinwegsprang und quer in der Luft liegend mit einem krachenden, einhändigen Slam Dunk vollendete.
www.vincecarter15.com-enter the Vince Carter homepage!
Carter wurde am 17. Dezember 2004 von den Toronto Raptors für Alonzo Mourning, Eric Williams, Aaron Williams und zwei Erstrunden-Draftrechte an die New Jersey Nets abgegeben.

Spielweise
Carter ist ein "swingman", der sowohl als "small forward" als auch als "shooting guard" effektiv ist. Er ist einer der besten - wenn nicht der beste - Zum-Korb-Zieher, der es liebt, die Gegner mit krachenden Dunks, aber auch mit eleganten Korblegern oder sicheren Sprungwürfen auszuspielen. Aufgrund seiner extrem spektakulären Spielweise wurde er stets mit Michael Jordan verglichen.
www.vincecarter15.com-enter the Vince Carter homepage!Video and Image Hosting
Dem gegenüber stehen aber die Vorwürfe, dass Carter in der Defensive seine Schwächen hat - er wurde noch nie in ein All-Defensive-Team berufen - und auch über wenig Führungsstärke verfügt, was sich dadurch zeigt, dass seine Teams in den Playoffs früh scheiterten. Nichtsdestotrotz gilt Carter auf seiner Position als einer der besten Spieler der Welt.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung